Rezension: Hörbuch Das Rätsel von John Katzenbach

Heute möchte ich euch das Hörbuch Das Rätsel von John Katzenbach vorstellen welches ich mir schon vor einiger Zeit mal bei Audible.de herunter geladen habe, aber irgendwie nie dazu kam es mir anzuhören.

Hier erstmal die Info´s zu diesem Hörbuch die ich netterweise von der Audible Seiteübernehmen darf:

Jeffrey Clayton, ein Psychologieprofessor, der auf das Profiling von Serienkillern spezialisiert ist, wird von der Polizei beauftragt, den grausamen Mord an einer jungen Frau aufzuklären. Dieser Mord ist ein Geheimnis – denn er hat sich ausgerechnet in einem von der „State Security“ streng überwachten Territorium ereignet, das seinen wohlhabenden Bewohnern absolute Sicherheit verspricht. Das Verbrechen, das es eigentlich nicht geben darf, führt Clayton auf verschlungenen Pfaden zurück in seine eigene, dunkle Familiengeschichte. Der Mord ähnelt einer Tat aus Jeffreys Nachbarschaft, die 25 Jahre zurückliegt. Damals zählte sein eigener Vater zu den Verdächtigen – bis er kurz darauf auf mysteriöse Weise ums Leben kam…

Der Sprecher:

Simon Jäger (geboren 1972) hat sich als Hörbuchsprecher durch seine Lesungen von Die Anstalt, Der Patient und Die Therapie einen festen Platz bei den Fans von Psychothrillern erobert. Auch in „Amokspiel“ trägt seine wandelbare Stimme durch die Geschichte und verleiht Fitzeks Roman eine besonders spannende Atmosphäre. Simon Jäger ist neben seiner Arbeit als Hörbuchsprecher die deutsche Synchronstimme von Josh Hartnett, Jet Li, Heath Ledger, Mos Def u.a.

Der Autor:

John Katzenbach war ursprünglich Gerichtsreporter für den „Miami Herald“ und die „Miami News“ und hat bisher acht Spannungsromane veröffentlicht. Gleich mit seinem Debüt, „In the Heat of the Summer“, wurde er für den Edgar Award nominiert, einige Zeit später noch einmal mit „The Shadow Man“. Er lebt im westlichen Massachusetts.

 

Meine Meinung:

Die Beschreibung sagt ja schon worum es geht, und diese trifft es sehr gut, ein Professor muss einen Mord aufklären im 55. Bundesstaat, der so noch gar nicht existiert und in dem es keine Verbrechen geben darf, aufklären. Warum gerade Jeffrey dazu ausgewählt worden ist, wird schon nach kurzem klar, denn es scheint so als ob sein toter Vater wieder auferstande wäre.

Das Hörbuch ist von Simon Jäger sehr spannend erzählt, er ist ein sehr guter Leser und schafft es immer wieder die Spannung ins unermessliche zu Steigern. Die einzelen Protagonisten kann man sehr gut auseinander halten da er jedem doch irgendwo seine eigene Stimme gibt.  Die Story selbst ist sehr spannend, man kann kaum erwarten weiter hören zu dürfen. Alleine vom Titel her wäre dieses Hörbuch für mich kein Grund gewesen dieses auszuwählen, denn vom Titel her hört es sich doch eher nach nichts an, lasst euch da aber bitte nicht täuschen. Wenn ihr mal reinhören möchtet könnte ihr dies HIER tun.
Das Hörbuch selbst bekommt ihr bei Audible unter diesem LINK.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.