Rezension: Wünsch dir was von Adena Halpern

Die Eckdaten zu dem Buch:

Genre:
Roman
Erschienen:
1.9.2009
Verlag:
Heyne
ISBN:
978-3-453-40683-4
Preis:
8,95
Seiten:
384
Gebunden:
Taschenbuch

 

Cover und Klapptext

29 Jahre alt zu werden, das ist doch das Schönste auf der ganzen Welt, denkt sich Ellie. Das beste Alter, um sich mal wieder ein paar neue Outfits zu gönnen, mit der Freundin die Straßen von Manhattan unsicher zu machen und in der angesagtesten Bar einen überraschend netten und ausnahmsweise vielversprechenden Typen kennenzulernen. Was passiert jedoch, wenn man für alle diese Dinge nur einen Tag Zeit hat?

–> Leseprobe

Meine Meinung:

Cover und Klapptext passen hervorragend zum Inhalt. Man muß jedoch zweimal hinschauen um den Witz daran zu verstehen.

Lustig und feminien sehr schön! Verdient somit 4/5 Mützen.

Inhalt:

Beim lesen des Klapptextes hab ich etwas anderes erwartet, als das was ich dann im Buch gelesen habe. Denn es handelt vorwiegend von einer 75 jährigen liebenswerten Oma und ihrer Enkelin Lucy. Überraschte mich doch sehr. Jedoch erklärt sich alles noch im 1/3. Dieses Buch ist gut um es zwischendurch zu lesen. Nicht zu schwer eher locker leicht und eine gute Portion Humor. Ich habe sogar ein paar Lebensweisheiten mitgenommen, was mich in solchen Taschenbüchern immer etwas überrascht.

Ein schönes Buch zum selber lesen oder zum Verschenken. 4/5 Mützen sind wunderbar verdient.

 

 

 

3 Gedanken zu “Rezension: Wünsch dir was von Adena Halpern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.