Rezension und Gewinnspiel: Mäuschen Lickefett von Eva Bieler

Das freche Mäuschen Lickefett, klaut Käse vom Herrn Dickefett. Der ist darüber nicht sehr froh, was macht er mit dem Mäuschen – oh! Marienkäfer sollte man sein: Küssen, Kirche, Kinderlein. Geerntet wird im Wichtelland, sind euch alle Wichtel schon bekannt? Der Herbst bringt nicht nur Wind und Drachen, er bringt auch ganz viel Kinderlachen. Es schneit, wir gehen alle raus, singen das Lied vom Schneemann Claus. Sonnenstrahlen, Baggersee, bunte Blätter, Pulverschnee.

Fazit:

Endlich gibt es mal wieder etwas neues aus dem Piepmatz Verlag, ich freue mich besonders darüber da ich bisher noch kein Buch dort gefunden habe, welches mir nicht gefiel. Daher war ich umso aufgeregter als ich hörte das dass Mäuschen Lickefett kommen soll.

Grundsätzlich sei zu sagen das es ein Kinderbuch ist, eines jener welches sich ein Kind des Abends aussucht und Mama und Papa dann vorlesen dürfen, es ist genau für das Kindergarten Alter gemacht, mit lustigen Reimen und kleinen Geschichten die nicht allzu schwer zu verstehen sind. Alle sehr positiv gestaltet. Das ganze wird abgerundet durch tolle Bilder die einerseits Detailreich sind, andererseits aber sehr aufgeräumt. Kinder haben hier tolle Dinge zu entdecken und doch wird man nicht überrollt von zu vielen Details.

In diesem Büchlein ist nicht nur die Geschichten des Mäuschen Lickefett  drin, nein auch die der Familie Siebenpunkt, Erne im Wichtelland, Herbstfreuden, Schneemann Claus (ein Lied mit einem tollen Kindertext) und Vier Jahreszeiten.

Mir persönlich haben die beiden Geschichten des Mäuschen Lickefett, sowie der Familie Siebenpunkt gefallen.

Da wir heute den 4. Advent haben, möchte ich unter euch auch eine Ausgabe es Mäuschen verlosen, denn ich finde jeder sollte es mal seinen Kindern, Enkelkindern, Nichten und Neffen vorgelesen haben. Damit ihr auch eine  kleine Aufgabe habt,  möchte ich von euch wissen ob ihr schon mal ein Buch aus dem Piepmatz Verlag gelesen habt und wenn ja welches und wie hat es euch gefallen?

Ihr habt Zeit bis Mittwoch 24.12. 14 Uhr euren Kommentar zu hinterlassen, je IP Adresse ist eine Teilnahme möglich. Den Gewinner gebe ich hier bekannt. Dieser hat dann 3 Tage Zeit sich zu melden, falls diese Zeit verstreicht, lose ich neu aus. Ach ja, ich versende als Büchersendung und kann keine Haftung für den Versand übernehmen.

 

Eckdaten:

Titel: Mäuschen Lickefett
Autor: Eva Bieler
ISBN: 978-3-942786-18-8
Seitenanzahl: 32
Verlag: Piepmatz Verlag

Mützenwertung:

MützeMützeMützeMützeMütze

5 Gedanken zu “Rezension und Gewinnspiel: Mäuschen Lickefett von Eva Bieler

  1. Hallo Pudelmützchen, hallo Eulchen 🙂

    Ich kenne den Piepmatzverlag noch nicht – würde ihn aber sehr gerne kennenlernen. Viel mehr möchte ich aber, dass die Tochter einer lieben Freundin das Buch bekäme. Das Mäuschen Lickefett wäre bei ihr sicher gut aufgehoben und über Post von dir würde sie sich sehr freuen. 🙂

    Ganz herzliche Grüße, Verena.

  2. Hallo
    ich habe noch kein Buch aus dem Piepmatz gelesen.
    Meine Kinder sind 29 und 31 Jahre, so dass ich da nicht mehr lesen muss und für meine Enkeltochter mit 3 Jahren hatte ich noch nicht so viel Gelegenheit, ihr vorzulesen.
    Aber ich würde es gern bei nächster Gelegenheit mit dem Mäuschen Lickefett versuchen.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit und schöne Feiertage

    Liebe Grüße
    Monika

  3. Halli Hallo
    Erstmal wünsche ich euch einen schönen 4. Advent und erholsame Feiertage.
    Soweit ich weiß, habe ich noch kein Buch von diesem Verlag gelesen, bzw vorgelesen. Genau darum wäre es wohl mal an der Zeit. Das Buch würde sicherlich meiner Tochter gefallen. Ich finde besonders die Bilder in diesem Buch sehr ansprechend.
    Liebe Grüße, Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.