Rezension: Shades of Grey. Befreite Lust: Band 3 von E.L. James

Die Eckdaten zu dem Buch:

Genre:
Erotik Roman
Erschienen:
24. Oktober 2012
Verlag:
Goldmann
ISBN:
978-3-442-47897-2
Preis:
12,99
Seiten:
672
Gebunden:
Paperback / Klappenbroschur

 

Cover und Klapptext

Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.
Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen.

 

–> Leseprobe

 

Meine Meinung:

Dieses Mal ist das Cover wieder passend zu einem Erotik Roman gewählt. Sehr schön. Beim Klapptext hatte ich ja noch kein Mal etwas auszusetzen, so auch dieses Mal. 

Bedeuten glatte 5/5 Mützen.

 

Inhalt:

Der Showdown !!!

Der Anfang ist schon eine Enttäuschung. Schon in den Flitterwochen, ;-( und ich hatte mich so auf die Hochzeit gefreut.

 Naja, so ist es eben. Wenigstens die Flitterwochen, die Ana und Christian ganz nach ihrer Art verbringen, ist noch zum erleben da. Es geht wie immer sinnlich und sehr heiß her. Ich möchte so gern Ana sein ;-)))) Leider hat die Autorin auch bei Band 3, lieber auf Aktion anstatt auf Erotik gelegt. Finde ich sehr schade, es geht doch schon ganz schön auf die Nerven wenn man in der einen Minute angeheizt wird und in der nächsten, gejammert oder geschossen wird.

Nur das Ende ist wunderschön geschrieben, auch wenn nicht gerade im erotischen Style.

 

Die Abweichung vom Erotik Roman, wird auch dieses Mal die Bewertung nach unten ziehen.  Leider nur 3/5 Mützen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.