Rezension: Scary Harry – Fledermaus frei Haus von Sonja Kaiblinger

Klapptext:

Eigentlich hat Otto sich einen Hund gewünscht, doch stattdessen findet er in seiner Weihnachtssocke eine Fledermaus namens Vincent. Die kann nicht nur sprechen, sondern schimpft außerdem wie ein Rohrspatz! Otto weiß nicht so recht, was er von seinem neuen Mitbewohner halten soll. Doch schon bald erweist sich Vincent als ausgesprochen nützlich. Das Prequel zur kultigen Kinderbuchreihe um Otto, Sensenmann Harold und die vorlaute Fledermaus Vincent. Eine ungewöhnliche und witzige Weihnachtsgeschichte für alle Scary Harry-Fans und solche, die es werden wollen.

Fazit:

Vincent die sprechende Halb- Geistfledermaus die Otto auf seinen Abenteuern begleitet und im dabei tierisch auf den Geist geht. In diesem wirklich kleinen Büchlein geht es darum wie Vincent zu Otto kam, eine definitiv sehr Erzählenswerte und nicht minder aufregende Geschichte, denn wirklich  ruhig ist es bei Otto in Radieschenweg nie.

Die Geschichte ist nach den ersten beiden vollen Bänden von Scary Harry angesiedelt. Harold ist bereits Ottos Freund und kommt auf einen Plausch an Weihnachten vorbei, da Vincent Weihnachten immer beschäftigt ist (nein ich Spoiler jetzt nicht, denn sonst wäre der Lesespaß fort) haben die beiden Zeit zu quatschen. Otto erzählt dann wie Vincent zu ihm kam.

Ich persönlich hab ja schon den ersten Band geliebt, leider habe ich anschließend dieses Büchlein gelesen und es gab leider schon einen Spoiler auf Band 2. Das kommt daher wenn man sich nicht damit auseinander setzt wann was hin gehört. Ich hätte gedacht das dieses Büchlein sogar eher eigenständig für sich ist. Aber nun ja, daher freue ich mich umso mehr auf Band 2 der ja auch schon hier liegt und ich hoffentlich bald die Zeit haben werde ihn zu lesen.

Wer den ersten (und zweiten) Band von Scary Harry mag oder gelesen hat, sollte die 2,95 für dieses Büchlein auch investieren, denn so versteht man das besondere Verhältnis zwischen Otto und Vincent besser, mal davon abgesehen das es sehr lesenswert ist. Ich freue mich zudem auch jetzt schon auf den nächsten Band von Scary Harry der in den nächsten Tagen (14.1) erscheint.

Eckdaten:

Titel: Scary Harry – Fledermaus frei Haus
Autor: Sonja Kaiblinger
Erscheinungsdatum: 2014
ISBN: 978-3785580929
Seitenanzahl: 88
Verlag: Loewe

Mützenwertung:

MützeMützeMützeMützeMütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.