Rezension: Monscheintarif von Ildikó von Kürthy

Die Eckdaten zu dem Buch:

Genre:
Humor / Frauenroman
Erschienen:
01.09.1999
Verlag:
rororo/ Rowohlt
ISBN:
978-3-499-22637-3
Preis:
8,50
Seiten:
144
Gebunden:
Taschenbuch

 

Cover und Klapptext

Sie findet sich nicht schwierig, sondern interessant. Ihre beste Freundin hat die größeren Brüste – und ist trotzdem ihre beste Freundin. Cora Hübsch ist 33. Alt genug, um zu wissen, dass man einen Mann niemals nach dem ersten Sex anrufen darf. Also tut sie das, was eine Frau tun muß: Sie wartet. Auf seinen Anruf. Stundenlang. Bis sich ihr Leben verändert. Zum Mondscheintarif.

Wolfgang Joop: «Ich musste nachts eine Schlaftablette nehmen, weil Lachzwang mich am Einschlafen hinderte. Die moderne Heldin dieses Romans verschreibt vielen Brüdern und Schwestern ein probates Mittel: Ironie! Als begeisterter Leser bleibt mir nur zu hoffen, dass Fortsetzung folgt!»

Der Spiegel: «Ausgesprochen witzig und schwungvoll erzählt sind Kürthys Einblicke in die verwirrte moderne Frauenseele.»

Max: «Hera-Lind-Hasser aufgepaßt: Dieser Frauenroman ist geistreich, voller Witz und selbstkritischem Spott. Ein Buch, das auf jeder Seite Spaß macht.»

–> Leseprobe

 

Meine Meinung:

Cover und Klapptext passen hervorragend zum Inhalt. Bringen schon das erste Lächeln, finde ich. Die abgedruckten Bewertungen finde ich absolut passend und würde ich die schreibweise der Autorin nicht kennen, würden sie mich sofort dazu bringen dieses Buch zu lesen.

Einfach Klasse und somit 5/5 Mützen.

Inhalt:

Mein erstes Werk von der Autorin, fand ich ja schon sehr gut.

Bei diesem Buch hat sie wieder einmal mit bekannten Klischees aufgefahren, was das „Leid geplagte“ Frauenleben so mit sich bringt. Problemzone: Körper und Mann. Durch den erfrischend und unkomplizierten Humor, mit dem die Autorin schreibt, bleibt einem wieder nichts anderes über, als herzhaft zu lachen. Sogar die Bilder sind wieder mit von der Partie und sind die Kirsche auf der Sahne. Leider waren die paar Seiten wieder viel zu schnell durchgelesen.

Freue mich auf das nächste Werk, was ich schon griffbereit liegen habe und ich werde euch bald auch von diesem erzählen. In der Zeit, viel Spaß euch beim lesen.

 

Ich kann auch hier nur meine Bewertung wiederholen. 5/5 Mützen sind wunderbar verdient.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.