Rezension: Mein allerschönstes Wörterbuch von Richard Scarry

 

Klapptext:"buchhandel.de/

Ob Häuser, Autos oder der Zoo, ob beim Sport, beim Spielen oder beim Essen: Spielerisch und mit Hingabe ans Detail zeigt Richard Scarry Kindern die Welt, aus der man gar nicht mehr auftauchen möchte. Die Begriffe auf Deutsch und Englisch machen es leicht, den Zugang zu einer neuen Sprache zu finden. Ein interaktives Bilderbuch zum Zeigen, Lernen, Freuen und Staunen.

Fazit:

Ich habe euch hier ja schon meine ersten Erfahrungen mit Richard Scarry geteilt und freue mich dieses Buch rezensieren zu dürfen. Das original dieses Buches ist 1963 erschienen. Die Figuren sind jene, die ich auch schon aus meiner Ausgabe kenne und als Kind lieben gelernt habe. Was man sofort merkt, dass dieses Buch aus einer ganz anderen Zeit stammt. Die Fahrzeuge sind älter auch die Geräte (mir ist besonders der Herd auf dem Cover aufgefallen der noch mit Holz/Briketts gerade ins Auge gefallen) sind entsprechend alt. Und doch wurde ein wenig was verändert, denn Diogenes hat sich hier und da ein wenig verewigt. Was auch auffällt, es gibt keine modernen Geräte wie das Handy oder einen Computer.

Dieses Buch ist für alle Kinder erschienen die gerade Englisch lernen und dies spielerisch machen möchten. Denn viele Begriffe sind auf Deutsch einmal geschrieben und darunter in kursiv in Englisch. Zudem ist das Ganze in eine kleine Geschichte eingefasst bzw. zu jedem Thema gibt es eine kleine „Einleitung“.

Ich bin persönlich von diesem Buch komplett überzeugt und würde es jedem Empfehlen der Kinder im ersten Lesealter bzw. ersten Englisch Alter haben. Denn auch schon die Worte lesen zu lernen ohne das man allzu viel Verständnis für eine ganze Geschichte benötigt hilft schon. Und wenn dann später noch Englisch dazu kommt, ist das Buch immer noch total angesagt.

Eckdaten:

Titel: Mein allerschönstes Wörterbuch
Autor: Richard Scarry
Erscheinungsdatum: August 2016
Seitenzahl: 80
ISBN: 9783257011906
Verlag: Diogenes

Mützenwertung:

MützeMützeMützeMützeMütze

Weitere Bloggermeinungen:

Ich habe keine gefunden, wenn ihr eine findet oder selbst geschrieben habt dann her damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.