Rezension: Mars & Venus – neu verliebt: Nach der Trennung den Mut für eine neue Liebe finden von John Gray

Die Eckdaten zu dem Buch:

Genre:
Lebenshilfe Beziehung
Erschienen:
April 2005
Verlag:
Goldmann Verlag
ISBN:
978-3442153572
Preis:
5,-
Seiten:
384
Gebunden:
Taschenbuch

 

Cover und Klapptext

Plötzlich ist man wieder Single. Das ist oft ein echter Schock und ein harter Angriff auf das Selbstbewusstsein. Man kann aber auch die ganz große Chance zum Neuanfang darin entdecken. John Gray zeigt, wie Männer und Frauen mit Hilfe von Abschiedsritualen die Trennung vom Partner überwinden, dabei typische Fehler vermeiden und schließlich die Kraft für die Suche nach dem neuen Glück zu zweit (zurück)gewinnen. Sein interplanetarischer Beziehungsratgeber ist das beste Mittel gegen gebrochene Herzen und für eine neue, dauerhafte Liebe.

Meine Meinung:

Das Cover ist schlicht aber gut, auch der Klapptext stimmt aufs Wort.

Es gibt hier 4/5 Mützen.

Inhalt:

Wer kennt das nicht ? Heulend sitz man auf dem Sofa, überall liegen die nassen Taschentücher und die Tränen wollen nicht weniger werden oder der Küchenschrank ist bald leer, weil das Geschirr gegen die Wende fliegt. Eine Beziehung ist zu Ende. Wie geht es nun weiter.

Hier kann man sich gute Anregungen holen. Erst mal den Schmerz überwinden und dann stark für die nächste Beziehung werden.

Macht Mut und bringt gute Anregungen

Gerne gebe ich hier 4/5 Mützen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.