Rezension: Himmelblau und Rabenschwarz von Lolly Winston

Als erstes möchte ich euch heute Himmelblau und Rabenschwarz von Lolly Winston vorstellen.

Worum geht es?

Sophie muss nach dem Tod ihres Mannes viele Täler durchschreiten und Wut, Trauer und Verzweiflung erleben, bis sie erkennt: Das Leben wird auch für sie weitergehen.§Lolly Winston hat mit ihrem Debüt in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten erobert und mit der blitzgescheiten und frechen Sophie Stanton eine Heldin geschaffen, die die Leserin nicht so schnell wieder vergessen wird.§§Nach dem Tod ihres Mannes Ethan ist Sophie, 36, zunächst am Boden zerstört. Nie hätte sie sich vorgestellt, dass ihre Ehe einmal so zu Ende gehen würde. Ihre Freunde und ihre Familie versichern ihr zwar, dass das Leben immer noch lebenswert sei, doch eigentlich kann Sophie das nicht so recht glauben. Sie möchte erst einmal eine »gute Witwe« sein, aber das ist gar nicht so einfach, wenn man entdeckt, dass man nicht nur seinen Ehemann, sondern auch seinen Job und seine Taille verloren hat. Sophie sieht schließlich nur noch einen Ausweg: Sie muss ihr ganzes bisheriges Leben auf den Kopf stellen und noch einmal ganz von vorne anfangen.

Meine Meinung:

Tja, mir fällt es nicht leicht hier mein Urteil kund zu tun, warum? Ganz einfach, mich hat dieses Buch nicht gefesselt, auch der Inhalt hat mich gar nicht überzeugt. Warum mir das aber auch schwer fällt ist meine allgemeine leicht Abneigung gegen „Frauenromane“ was dieses Buch definitiv ist. Ich hatte das Buch mal aus einer Laune heraus ertauscht und dann auch in der selben Laune gelesen, normalerweise passt es dann meist auch, aber das hier war mir… zu viel Frauenroman. Die Story hat mich auf den ersten Rund 100 Seiten auch nicht gefesselt, so dass ich einige Seiten später es dann auch beiseite gelegt habe und nie wieder angefasst, das ist jetzt bestimmt schon 2 oder 3 Monate her…

Ich möchte euch bitten diese Meinung nicht zu schwer aufzuwiegen, denn Frauenromane sind eigentlich nicht so mein Favorisiertes Genre, was ich bisher über dieses Buch gefunden hatte bewegte sich meist im positiveren Bereich als meine persönliche Meinung.

Ein Gedanke zu “Rezension: Himmelblau und Rabenschwarz von Lolly Winston

  1. Also ich mag Frauenromane ganz gerne..aber dieses fand ich auch sehr, sehr, sehr langweilig 🙁 -> http://www.lovelybooks.de/autor/Lolly-Winston/Himmelblau-und-Rabenschwarz-142892110-w/rezension-432667326/

    Schade das du aus einer Laune heraus einen solchen Fehlgriff getan hast, so gibt es da draußen doch unglaublich lustige Frauenromane, ala die Wunschliste, welches sehr gut ist: http://bookparadies.blogspot.com/2011/05/eine-liste-voller-wunsche.html

    LG

    —————————————————–
    http://www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.