Rezension: Hilfe, ich bin Reich von! von Kim Schneyder

Vielen dank an Audible das ich dieses Hörbuch bereits vorab hören durfte.

Klapptext:

Anderthalb Millionen auf einen Schlag! Gerade hat Molly noch herum fantasiert, was man mit einem Lottogewinn alles anstellen kann und jetzt ist ihr Traum Wirklichkeit. Sie ist völlig aus dem Häuschen, aber vorsichtshalber beschließt Molly, ihren Gewinn vorerst geheim zu halten. Doch das ist nicht so einfach, denn ein paar Wünsche hätte sie schon, und ihren Eltern würde sie auch gerne bei der Hypothek unter die Arme greifen. Die staunen nicht schlecht, als ein Schreiben ihrer Bank eintrifft, das ihnen anlässlich eines Jubiläums sämtliche Schulden erlassen werden. Dumm nur, dass Mollys Mutter nichts für sich behalten kann. Und wie soll Molly ihren Freundinnen erklären, woher die neuen Klamotten stammen, oder das schicke Cabrio? Und damit fangen ihre Probleme erst so richtig an…

Meine Meinung:

Was würde ich tun wenn ich 1,5 Millionen im Lotto gewinnen würde? Ich kann es euch nicht sagen auch wenn „Frau“ immer wünsche hat, aber welchen der vielen würde man sich als erstes erfüllen und könnte man dieses Geheimnis für sich behalten damit man weiterhin unbehelligt bleibt? Diese Frage habe ich mir gestellt als ich den Klapptext gelesen habe. Klar mir vielen sofort viele tolle Sachen ein die ich gerne hätte, mal von Unmengen von Büchern abgesehen 😉

Molly hat dieses Problem nicht wirklich, denn sie ist notorisch Pleite und schafft es sogar noch in Ihrem Job beim Gehalt Schulden zu machen. Denn sie arbeitet in einem Unternehmen welches Leuten dazu hilft Selbstsicherer zu werden, egal was dazu benötigt wird… Dann wird die Firma auch noch verkauft und Alexander Schwarz tritt auf die Bildfläche, ihn lernen wir während des Hörbuches immer besser kennen, und Hans Meyer. Er soll angeblich der neue mysteriöse Chef ihrer Firma sein (also Hans Meyer) den niemand bisher gesehen hat. Vieles weißt aber darauf hin. Naja, alles in allen kann man sagen das Molly immer wieder von einem Fettnäpfchen ins nächste Tritt, egal was sie anfässt es scheitert oder bringt noch größere Probleme mit sich. Und auch in Ihrer Beziehung klappt nicht alles so wie es soll, auch wenn ihr Freund ein erfolgreicher Geschäftsmann ist. Sie hat aber so ein Glück das sie überall mit einem blauen Auge davon kommt, naja zumindest meistens…  Mehr möchte ich euch hier eigentlich schon gar nicht verraten denn sonst würde ich zu viel von der Handlung vorne weg nehmen.

Empfehlen kann ich euch das Hörbuch auf alle fälle wärmstens, denn es ist lustig und locker leicht, die Sprecherin die Molly ihre Stimme geliehen hat passt wie die Faust auf´s Auge. Hilfe, ich bin reich! ist einfach ein wundervolles Hörbuch um für einige Stunden den Alltag hinter sich zu lassen und sich in eine wunderbare Welt entführen zu lassen.

Wenn ihr nun auch auf den Geschmack gekommen seid könnt ihr euch das Hörbuch übrigens direkt bei Audible herunter laden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.