Rezension: Gentlemen´s Club von Primula Bond

Mein erster Dank geht an Bastei Lübbe die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Heute darf ich euch einen Erotik Roman vorstellen, hierbei handelt es sich um Gentlemen´s Club von Primula Bond.

Worum geht es?

Suki lässt sich als Hausdame eines exklusiven Herrenclubs in London anstellen. Sir Simeon hat den Club für betuchte Gäste gegründet, die sich auf klassische Art entspannen möchten. In diesem Buch erzählt Suki ihre unglaublichen Erlebnisse.

Meine Meinung:

Schon während des Lesens habe ich mich gefragt, woran erkennt man einen guten Erotischen Roman? Rein vom Schriftstellerischen her ist es gut, aber wie beurteilt man ob es einem gefallen hat???? Ich versuche es einfach einmal. Also die Story an sich ist schlüssig und interessant. Suki sucht einen Job und landet im Gentlemen Club und wird dort scheinbar auf sich selbst gestellt auf die Mitglieder los gelassen. Der Club ist kein Bordell oder sowas sondern eher ein Ort an dem Männer das finden was sie zuhause vermissen und das muss nicht immer Sex sein. Aber es wäre kein Erotischer Roman wenn es nicht ständig zur Sache gehen würde. Aber selbst diese Passagen sind nicht zu obszön geschrieben sondern mit Stil. Mir hat dieses Buch auf alle fälle gefallen, ich brauche in der Regel immer etwas länger um Erotische Roman zu lesen, tu es aber immer mal wieder gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.