Rezension: Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton

Die Eckdaten zu dem Buch:

Genre:
Fantasy / Mystery
Erschienen:
Januar 2012
Verlag:
Oetinger
ISBN:
978-3-7891-3040-3
Preis:
17,95
Seiten:
384
Gebunden:
Paperback

Cover und Klapptext

Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen…

Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr … Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt. Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie …

Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung – der Sehnsuchtsroman von der wahren Liebe
Der erste Band der Ewiglich-Trilogie verbindet ein modernes Setting mit Elementen aus dem „Orpheus“ und „Eurydike“-Mythos

–> Leseprobe

 

Meine Meinung:

Das Cover ist sehr sinnlich und schön. Hat für mich aber wenig mit dem Inhalt zu tun. Der Klapptext dagegen, liefert ausreichen „Futter“ um das Interesse zu wecken und passt ganz gut.

Leider reicht es trotzdem nur für 3/5 Mützen.

Inhalt:

Altersfreigabe ab 14 ???? Ich finde das viele Bücher die es gibt, nicht in „Kinderhände“ gehören. So auch dieses.

Die Geschichte ist sehr gut und verständlich geschrieben.

Die Welt von Nikki und Jack möchte ich jedoch nie erleben und Cole würde ich unangespitzt in den Boden rammen. 😉  Mich schaudert der Gedanke, dass es wirklich solche Wesen wie Cole geben könnte. Bin leider/glücklicherweise, ein Mensch der eine sehr rege Fantasy hat und daher in so einem Buch voll und ganz die Erlebnisse sich vorstellt. Die Erzählung hält gut ihre Spannung, sogar bis zum bitteren Ende. Kann es sein das Liebe nicht immer der Sieger ist ? Oder doch ;-)))??? Findet es raus und erlebt die Gänsehaut Momente, wie Nikki.

Es hat mir Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und wenn ich den zweiten Band in die Hände bekomme, würde ich ihn sicher auch lesen um zu wissen wie es weiter geht.

Daher kurz und gute 4/5 Mützen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.