Rezension: Ben der Schneemann von Guido van Genechten

Titel:Ben der Schneemann
Autor:Guido van Genechten
Erscheinungsdatum:23. September 2013
ISBN:978-3905945386
Seitenanzahl:32
Verlag:aracari verlag ag

 

Klapptext:
Der kleine Schneemann Ben ist sehr traurig. Seit Tagen und Wochen steht er regungslos neben zwei erwachsenen Schneemännern. Sie haben ihm erzählt, dass sich Schneemänner nie bewegen dürfen, da sie sonst schmelzen. Ben hat große Angst; trotzdem sehnt sich jede einzelne Schneeflocke in seinem Körper nach Bewegung. Er möchte rennen, springen, spielen einfach glücklich sein. Eine Wintergeschichte für alle kleinen Schneemänner.

Fazit:

Ich persönlich freue mich jedes Jahr besonders auf die Vorweihnachtszeit. Nicht nur wegen Dingen wie Plätzchenbacken, Geschenke für meine liebsten auswählen, die Wohnung weihnachtlich dekorieren oder über den Weihnachtsmarkt schlendern. Nein, die Vorweihnachtszeit ist für mich auch immer eine Zeit in der ich gerne Bücher, speziell Kinderbücher lese die mir ein ganz besonderes Feeling vermitteln. Der Weihnacht meiner Kindheit, denn schon damals gab es jene Art von Büchern und sie haben mir jedes Jahr durch den Advent begleitet. Jene die um die Weihnachtszeit spielten, oder schlichtweg im Winter. Sie hatten alle auf ihre Art und Weise eine besondere Magie.

Wieso ich euch das erzähle? Ich will euch Ben den Schneemann vorstellen, ein Buch das genau in dieses Schema passt. Kein Buch in dem der Weihnachtsmann vorkommt oder Weihnachten erwähnt wird, aber doch ein Kinderbuch das den kleinsten eine Phantasiewelt eröffnet, die Welt in der sich Schneemänner sich bewegen können. Und es beschert mir genau das Feeling aus meiner Kindheit, die Vorfreude auf Weihnachten. Ben ist klein, ein Schneemannjunge die die Erwachsenen Schneemänner, die bei ihm stehen, versuchen ihm einzureden dass sich Schneemänner nicht bewegen dürften da sie sonst schmelzen würden. Ach wie gut das Ben nicht auf sie hört. Denn dadurch erlebt Ben eine Einzigartige Reise.

Die Geschichte ist einfach Zauberhaft, gerade für die kleinsten (ab 4 Jahre) ist dies ein wundervolles Buch. Die Zeichnungen sind sehr schön. Ich persönlich mag es ja wenn es immer etwas zu entdecken gibt und man mit Kindern viel zu entdecken hat. Das muss ich leider sagen habe ich hier vermisst. Die Zeichnungen sind einfach gehalten, ohne „unnötigen“ Schick-Schnack.

Ich mag dieses Buch und geben ihm in Mützen:

MützeMützeMützeMütze

3 Gedanken zu “Rezension: Ben der Schneemann von Guido van Genechten

  1. Hallo und guten Tag,

    leider ist der Preis, für meinen Geschmack schon sehr heftig. Auch wenn es ein toll gemachtes
    Buch ist.

    LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.