Rezension: Passagier 23 von Sebastian Fitzek (Hörbuch)

Posted on

"buchhandel.de/

Klapptext:

Willkommen zu einer Kreuzfahrt, die Sie niemals vergessen werden!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. –

Fazit:

 Wow was für ein Hörbuch. Simon Jäger hat mit seiner Stimme wieder alles gegeben und dem Buch eine Stimme gegeben die vor Spannung nur so trieft. Es geht in erste Linie um Martin Schwartz der auf die Sultan of the Seas unter einen Vorwand gelockt wird. Dem Schiff auf dem vor 5 Jahren er seine Frau und seinen Sohn verloren hat. Eigentlich wollte er vor dem Ablegen wieder von Bord sein, aber jemand hält anderes für ihn bereit und so befindet er sich relativ schnell mitten auf See und in einem Krimnalfall in dem der ominöse Passagier 23 eine wichtige Rolle spielt. Wer oder was das ist, nein, das kann ich euch nicht verraten. Ich möchte aber euch verraten das Sebastians Fitzek es schafft einen Spannungsbogen aufzubauen den man nicht bemerkt, der so leicht ist wie eine Feder und doch so schwer wiegt das man unbedingt wissen will wie es weiter geht. Was es mit diesem Passagier auf sich hat, was Anouk erlebt hat. Das Mädchen das nach ihrem verschwinden 2 Monate später wie aus dem nichts wieder auftauchte. Und das auf einem Kreuzfahrschiff. Was die Besatzung damit zu tun hat und vor allen Dingen die alte Gerlinde Dobkowitz die Martin anrief und ihn in dieses Abenteuer zerrte. Als Polizeipsychologe sollte er schaffen das Puzzle zusammen zu setzten, aber wie ist es wenn man selbst mit seinen Gefühlen voll drin ist? Kann man dann noch klar sehen?

Mir hat dieses Hörbuch sehr gut gefallen, Sebastian Fitzek hat viele Handlungsstränge geflochten die am Ende zu einem ganzen wurden. Die Einzelnen Personen sind sehr schön ausgebaut und jeder besticht durch eigene Züge die durch die Stimme von Simon Jäger noch besser hervor gehoben worden sind. Was allerdings ein wenig gefehlt hat, war das Kreuzfahrtfeeling. Zwar gab es Maritime Einblicke, aber was fehlte was das typische. Kapitänsdinner, flanieren auf den Decks und was man nicht sonst noch so alles macht. Auch hat Martin Schwartz kaum mit anderen Passagieren Kontakt. Nur mit jenen die für die Handlung wichtig sind. Es fehlt leider das was einen so richtig mit nimmt auf die Kreuzfahrt die er so unfreiwillig macht. Dies hat die 6. Mütze weg gemacht, denn gut ist das Buch alle Mal.

Eckdaten:

Titel: Passagier 23
Autor: Sebastian Fitzek
Erscheinungsdatum: Oktober 2014
ISBN: 9783785750476
Verlag: Lübbe Audio

Mützenwertung:

MützeMützeMützeMützeMütze


Pudelmützes Bücherflohmarkt – Oder aber auch: Ich brauche dringend Platz!

Posted on

Wer regelmäßig auf meinem Blog surft der hat ihn vielleicht schon entdeckt. Den neuen Reiter oben im Menü. Pudelmützes Bücherflohmarkt.

Ich brauch nämlich Platz, viel Platz um genau zu sein. Auch wenn ich jedes meiner  Bücher auf seine Art und Weise liebe, so habe ich eindeutig zu viele davon. Daher gebe ich jetzt fast alle her. Ziel ist es ein Regal (das zweireihig gestellt ist) leer zu bekommen. Für euch heißt es ihr könnt stöbern bis zum Umfallen. Eine ganze Kategorie ist Büchern gewidmet die ich verschenke (gegen Porto), dann geht es Preislich aufwärts. Je teurer je neuer bzw. besser oder es sind wirklich alte Bücher. Wenn ihr fragen zu einem Buch habt, mailt mir. Ich habe zwar noch einen Vollzeitjob, versuche aber trotzdem alles zu beantworten. Den wichtigsten Eindruck bekommt ihr alleine schon durch die Fotos. Sicher werde ich hier und da diese Kategorie nochmal verbessern (mir fällt gerade spontan ein ein Drop-Down Menü daraus zu machen *grübel*)

Aktuell sind ca. 50% der Bücher drin die weg sollen, das Ende ist zwar schon sichtbar und doch noch weit weg.

Ich will mit diesem Verkauf keinen Riesen Gewinn machen, das werdet ihr auch schon daran sehen dass ich viele Bücher für unter 1€ abgebe, das Geld was Netto (also ohne Porto und ab und zu neue Umschläge) übrig bleibt soll auf mein Hochzeitskonto wandern, denn wenn ich heirate (ja die ersten Planungen gehen los) will ich es krachen lassen und das kostet…

So nun wünsche ich euch viel Spaß beim stöbern und plündert mir meine Regale (ja die Fotos stammen aus 4 Regalen!!!).


Rezension: Sturmgeflüster von Gabriella Engelmann (Hörbuch)

Posted on

"buchhandel.de/

Klapptext:

Für Tinka sollte es der coolste Sommer ever werden. Doch wenn einen die beste Freundin versetzt, sind Ferien auf Sylt einfach nur noch langweilig. Bis Tinka Kitesurfer Sven kennenlernt, der sie in seine Clique aufnimmt und mit seinem durchdringenden Blick ihr Herz sofort zum Kentern bringt. Bald aber merkt Tinka, dass er und die anderen ihr etwas verschweigen. Es ist fast zu spät, als Tinka begreift, dass sie selbst die dunkle Vergangenheit wieder heraufbeschworen hat.

Fazit:

 Endlich gab mal wieder Buch von Gabriella Engelmann als Hörbuch. Auffällig ist das es auch wieder ein Jugendbuch ist. Bei Gabriella Engelmann ist die Wahrscheinlichkeit das größere Wasseransammlungen rund um festen Boden eine Rolle spielen sehr groß. Dieses Mal hat sie uns wieder nach Sylt entführt wo Tinka ihre Sommerferien bei ihren Großeltern verbringen soll. Tinka ist eigentlich eine Berliner Großstadtpflanze und findet es gar nicht so toll. Natürlich kommt alles anders als Tinka denkt, die von ein paar gechillten Tagen am Strand ausgeht. Sie gerät nämlich geradewegs in eine Kitesurfer Clique hinein. Diese verheimlicht ihr etwas, denn sie wird von allen im ersten Augenblick so angesehen als ob sie eine Tote gesehen hätten. Zudem passieren kuriose Dinge. Sie sieht Dinge die scheinbar nicht da sind und schwebt in größerer Gefahr als sie sich bewusst ist.

Uta Dänekamp schafft es mit ihrer Stimme eine wohlige Atmosphäre zu schaffen. Während ich mich bei meinem ersten von ihr gesprochenen Hörbuch noch nicht so recht einfinden konnte klappte es hier viel besser. Aber so ganz warm bin ich mit ihr noch nicht.

Was die Story betrifft, so findet man in den Büchern von Gabriella Engelmann immer eine Spur Märchenhaftes. Auch hier, natürlich werden einige Märchen erwähnt, aber vielmehr Sylter Sagen. Ich habe mir sogar ein Buch mich Syltern Sagen ertauscht und freue mich schon auf das lesen. Das was man aber sicher sagen kann ist, dass Gabriella es immer wieder schafft Lust auf die Insel zu machen (egal über welche sie schreibt) und zwar eher auf jene gemütliche ohne die „Hotspots“. Sie macht Lust auf jene Gemütlichkeit die sich wir Leute vom Festland diese auf der Insel vorstellen und die es vermutlich dort gar nicht gibt.

Wer hier jetzt aber eine super tiefgreifende Geschichte erwartet ist fehl am Platz. Es ist ein schöner Jugend-Sommer-Roman, perfekt als Lektüre im Freibad oder am Strand.

Eckdaten:

Titel: Sturmgeflüster

Autor: Gabriella Engelmann

Erscheinungsdatum: Juni 2015

ISBN: 9783945986158

Verlag: Rubikon Audioverlag

Mützenwertung:

MützeMützeMützeMütze