10 Jahre Tauschticket – Happy Birthday

Posted on

Viele Leser kennen diese Plattform, Tauschticket.de. Viele Blogger besorgen sich dort günstig neues Lesematerial oder vertauschen dort Bücher die leider aus Platzmangel weichen müssen. Tauschticket ist aber oftmals aber auch Schuld an viel zu hohen SuB´s (Stapel ungelesener Bücher) und ständiger Ticketnot.

Jetzt wird Tauschticket 10 Jahre alt und vermutlich wird es noch viele Jahre existieren, wenn es nach dem Willen der User geht. Einen kleinen Einbruch gab es einmal durch die Übernahme von einer Privat geführten Website zu einem großen Konzern und der damit eingeführten “Tauschgebühr”. Viele sind damals weg gegangen, aber noch mehr sind geblieben. Ich bin geblieben. Seit 2009 bin ich mit meinem Account dort online und tausche und vertausche fleißig. Meinen SuB hat es irgendwann auch den letzten Rest gegeben. Aber sei es drum.

Nun ist Tauschticket 10 Jahre geworden und feiert das natürlich auch. Wenn man was vertauscht werden die Tickets (örtliche Währung) verdoppelt (bei 10% der Tauschvorgänge), wenn man etwas ertauscht kann man Glück haben das die Tickets wieder gut geschrieben werden (auch bei 10%). Alle genauen Bedingen findet ihr hier: LINK

Ich werde jetzt noch ein wenig was einstellen, vielleicht schaut ihr ja mal auch bei mir vorbei, ich will nämlich auch noch einen Großangriff (13 Tickets!) auf meine Wunschliste los werden… ich hoffe ich schaffe es in den nächsten 5 Tagen genug Tickets zu ergattern.

Wer noch kein Mitglied bei Tauschticket ist, sollte es hierunter schnell noch werden, aber Vorsicht, Tauschticket kann süchtig machen!

 

 

 


Netzfundstück auf Jo Igele Reiseblog

Posted on

Ich habe mal wieder einen Beitrag im Netz gefunden den ich euch sofort zeigen möchte.

Blogger schenken Lesefreude hat mir nicht nur den Spaß am Welttag des Buches gebracht, sondern mich auch lernen lassen das man auch mal auf Themenfremden Blogs tolle Beiträge findet, auch wenn mich das Hauptthema nicht so interessiert. Reiseblogs sind toll, aber einen Blog nur daraus zu lesen ist mir dann doch zu viel. Daher freue ich mich immer wenn Jo Igele Reiseblog auf Facebook neue Beiträge teilt. Ab und an ist ja doch mal einer für mich dabei. So wie heute.

Dabei ging es darum das wir Blogger uns auch mal über Applaus freuen. Vermutlich würde es keiner so direkt immer zugeben wie er in seinem Beitrag und doch ist dem so. Auch ich. Wir Blogger können Applaus nicht hören, daher ist es das Like oder der Kommentar der dafür einsteht. Nur wird es immer weniger genutzt, ich weiß das ich selbst auch immer Sparsamer damit umgehe. Warum kann ich noch nicht einmal sagen. Vermutlich weil man so viel liest auf so vielen Blogs und man sich einfach nicht die, wenn überhaupt, 2 Minuten nimmt.

Übrigens wo wir schon bei Likes sind … kennt ihr schon meine Facebook Fanseite? Und wo ich noch immer dabei bin, will ich hier meiner, soweit ich es im Blick habe, fleißigsten Kommentatorin danken. Ein dickes Dankeschön an Karin die sich zu so vielen Beiträgen hier äußert, ich freue mich immer von dir hier zu lesen.

 


Mein Lesezimmer – Licht muss her!

Posted on

Ich bin ja seit einiger Zeit dabei mir eine klein Oase zu schaffen, dank der 550 Bücher (wer übrigens noch eine Liste mit den abzugebenden haben will, darf sich gern noch melden ;) ) geht es nur langsam voran, aber ich wollte endlich schon mal den Sessel in der Ecke haben und Licht. Meine Oase im Chaos rund herum  sozusagen. (Glaubt mir Bilder ohne Kartonsecken hin zu kriegen war eine echte Herausforderung ;) ) Für eine Leseecke ist Licht unverzichtbar. Klar könnte ich einfach die Deckenbeleuchtung anlassen. Aber das wäre doch viel zu einfach, oder? Und bei weiten nicht so gemütlich.

Daher habe ich mich auf die Suche gemacht, schon vor längerer Zeit, denn das Projekt stand ja schon seit fast einem OLYMPUS DIGITAL CAMERAJahr fest. Aber so richtig was gefunden hatte ich nicht. Irgendwann bin ich auf diesen Shop aufmerksam geworden. Ich muss gestehen, ich habe immer mal wieder rein geschaut, aber das Angebot hat mich einfach erschlagen. Ich hatte immer einen Favoriten. Zumindest bei den Tischlampen, oder sollte ich doch eine Stehlampe nehmen? Mit Lesearm? Oder ist das zu “Altbaksch”? Und passt es unter die Schräge? Ich mach es kurz. Die Lampe die mir als erstes so gut gefallen hat, also schon vor Monaten und bei einem meiner ersten Besuche, ist mittlerweile nicht mehr im Sortiment. Habe extra nachgefragt. Das kommt daher wenn man zu lange zögert… ich könnte mir in den A… beißen. Ich würde sie euch noch gerne zeigen… kann ich aber nicht mehr.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIch hatte aber noch einen weiteren Favoriten. Und zwar DIESEN hier. Was haltet ihr von den? Ich finde ihn schick. Und wo ich schon dabei war habe ich gleich noch eine Lampe für eines meiner Bücherregale gekauft. Was soll ich sagen? Die hat so einen komischen Stecker… da muss ich mal gucken wie ich das angeschlossen bekommen. Ich glaube dafür brauche ich einen Trafo. Leider wusste ich das vorher nicht, da ich nun mal auch kein Profi in Lampensachen bin, hätte ich mich über einen kleinen Hinweis (Zubehör oder so) gefreut. Aber nun lerne ich halt was neues. Sobald ich diese Lampe zum laufen bekomme, zeige ich sie euch natürlich auch und wenn das Licht so wirkt wie ich denke, hole ich mir evtl. für alle Regale noch passende Lampen.

Mein nächster Schritt wird sein, endlich alle Kartons mit den 550 in meinen Regalen unter zu bringen… ich weiß zwar noch nicht wie, aber irgendwie wird es schon passen :D Zudem fehlt noch ein wenig Deko denn auch wenn das Licht jetzt stimmt, so fehlt doch noch etwas damit es so richtig heimelig wird. Aber das kommt erst wenn alle Bücher untergebracht sind.

Habt ihr auch ein Lesezimmer oder eine besonders schöne Leselampe? Was darf/dürfte nicht in eurem Lesezimmer fehlen?

 

Ach ja, ein “Making-of-Bild” habe ich noch für euch, es gibt da jemanden der ständig durch das Bild tapsen musste…. ich bin gespannt wann sie den Sessel für sich in Anspruch nimmt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA