In der großen Stadt von Richard Scarry

 

Klapptext:"buchhandel.de/

Was gibt es in einer Stadt nicht alles zu erleben! Da kann man einkaufen gehen und zur Post, da gibt es einen Bahnhof und einen Flughafen, eine Feuerwache und den Supermarkt. Wohin man sich wendet, sind interessante Dinge zu entdecken. Herzlich und frech, mit Charme und Humor, unbeschwert und friedlich – so entwirft der unvergleichliche Richard Scarry seine Welt, in der sich jeder sofort wohlfühlt.

Weiterlesen

Rezension: Mein allerschönstes Wörterbuch von Richard Scarry

 

Klapptext:"buchhandel.de/

Ob Häuser, Autos oder der Zoo, ob beim Sport, beim Spielen oder beim Essen: Spielerisch und mit Hingabe ans Detail zeigt Richard Scarry Kindern die Welt, aus der man gar nicht mehr auftauchen möchte. Die Begriffe auf Deutsch und Englisch machen es leicht, den Zugang zu einer neuen Sprache zu finden. Ein interaktives Bilderbuch zum Zeigen, Lernen, Freuen und Staunen.

Weiterlesen

Weihnachtsbuchempfehlung #1

Wie gestern hier geschrieben, möchte ich euch bis Weihnachten täglich ein Buch vorstellen, von dem ich meine das es sehr lesenswert ist. Heute möchte ich mit Hexendreimaldrei von Claudia Toman beginnen.
Ich selbst habe das Buch vor 5 Jahren bereits gelesen und euch einmal meine Rezension dazu verlinkt. Es steht noch heute in meinem Bücherregal, was einiges zu sagen hat.

Weiterlesen

Täglich eine Buchempfehlung – meine Vorweihnachtsaktion

In den letzten Tagen bzw. Wochen erreichten viele Autoren Mails von Lovelybooks in denen Ihnen das Angebot unterbreitet worden ist für „nur“ 950€ ihr Buch als exklusiver Geschenktipp im großen LovelyBooks Advent erscheint. Natürlich mit Bewerbung bei Facebook, Twitter und in der Emailkampagne.

Eine Menge Schotter, die dort verlangt werden. Sicher Lovelybooks hat eine Reichweite und schafft Sichtbarkeit. Aber wie viele Bücher muss ein Autor verkaufen nur um die kosten dafür zu decken? Ich will es gar nicht wissen. Ein entsprechender Aufschrei ging auch durch diverse meiner sozialen Netzwerke und erreichte mich über mehrere Wege.

Ich dachte mir in dem Moment nur das ich, was tun muss, ich hatte noch keine konkrete Idee, nur einen Hauch davon. Aber sie hat sich entwickelt und ich möchte versuchen euch von morgen an bis Heiligabend täglich ein Buch zu empfehlen welches ich meine das es Lesens- bzw. Verschenkenswert ist. Es werden Bücher sein, die ich schon gelesen oder gehört habe. Bücher über, die ich hier schon berichtet habe. Aber auch Bücher, die noch auf meiner Wunschliste stehen bzw. von denen ich meine das sie gut sein müssen. Es werden keine langen Artikel. Kurz und knackig sollen sie werden.

Ich freue mich schon darauf und hoffe ihr begleitet mir so durch den Weihnachtsendspurt.

Wer kennt noch die Bücher von Richard Scarry? – Mein schönstes Buch von Tafel, Schwamm und Kreide

Ihr kennt sie sicher auch, jene Bücher, die eure Kindheit auf eine ganz besondere Art und Weise geprägt haben. Die euch in wichtigen Lebensabschnitten begleitet haben. An ein solches Buch wurde ich auf der Frankfurter Buchmesse erinnert.

Als ich am Stand von Diogenes vorbei kam, stachen mir Kinderbücher ins Auge, die ich einerseits kannte und dann doch nicht. Es waren die Figuren, die ich kannte, die Titel dagegen nicht. Ich habe lange in diesen Büchern geblättert und in Erinnerungen geschwelgt. Und ich dachte mir, ich muss mein Exemplar mal wieder raus holen.

Weiterlesen