Ich schenke euch ein Buch #2

Posted on

Heute gibt es schon die 2. Runde meiner Aktion „Ich schenke euch ein Buch“.

Für alle die nicht wissen wie es geht hier eine kurze Einleitung:

In unregelmäßigen Abständen schnappe ich mir aus meinem Bücherregal ein Buch und schenke es euch. Ihr müsst nur einen Kommentar hinterlassen warum ihr gerne das Buch haben wollt und im Formular eine gültige Emailadresse. Wenn mehr als 1 Person mit macht bekommt der Kommentar das Buch, welcher mir am besten gefallen hat. Also ganz einfach. Ich melde mich bei der Person dann per Email (ohne trara hier auf dem Blog, ganz still und leise).

Warum ich das mache? Nun ja, ich hab schlichtweg zu viele Bücher. Viele ältere Bücher ereilt zudem das Schicksal das sie auch auf Tauschbörsen, Flohmärkten etc. liegen gelassen werden, obwohl sie gerne ihre Geschichten (Inhalte) euch erzählen möchten. Ich möchte euch schlichtweg in  Versuchung führen.

Eine Regel gibt es doch, denn je IP Adresse ist nur ein Teilnahme erlaubt (also je Haushalt). Ich möchte  die Chancen für alle fair lassen. Ach und ich kann leider auch nicht für den Versand haften.Und ich freue mich immer wenn ihr den Weg zu mir findet, aber meine Facebook-Seite würde sich auch über ein Like von euch freuen. Und nein es gibt keine Sonderpunkte dafür.

Die heutige Aktion läuft bis Dienstag 30.06. 23:59Uhr und es gibt dieses Mal ein Kochbuch.

Und zwar Heringsrezepte von Peter Frisch:

 

Der Hering ist in unserer Zeit zu einer teuren Delikatesse geworden. Sogar die Fangmengen wurden international kontingentiert, damit er nicht ausstirbt.

Aber nach wie vor gehört der Hering zu den beliebtesten Genüssen, und man kann ihn in einer unglaublichen Vielfalt zubereiten: sauer, salzig, süßsauer, gekräutert, in Saucen in Mayonnaise eingelegt, gerollt als Möpse, dunkelbraun gebraten, duftend als Bückling.

Sie finden in diesem Heyne-Kochbuch eine Fülle der schönsten Rezepte für kalte und warme Gerichte, für anregende Vorspeisen, aber auch für herrliche Hauptgerichte und nanütlrihc für viele Salate.

Daneben erfahren Sie alles über Fangmethoden, über das Räuchern und über die Lagerung und Haltbarkeit.

Ich habe dieses Buch übrigens gewählt da gerade Matjessaison ist, die wohl bekannteste Heringszubereitungsart. Das Buch ist alt, fast so alt wie ich, bis auf vergilbte Seiten scheint es nie wirklich genutzt worden zu sein. Aber macht euch selbst ein Bild:

IMG_0247  IMG_0243IMG_0245 IMG_0244 IMG_0246


Ich schenke euch ein Buch #1

Posted on

Auch ich habe, wie vermutlich jeder Blogger, das eine oder andere Bücherregal. Ich habe 4 davon und alle sind leider bis oben hin voll. Nein sie sind übervoll. Ich habe keinen einzigen freien Platz mehr und das obwohl ich gerne und gut auch immer wieder abgebe. Das Problem ist, das ich viel Bücher tausche und wenn da was raus geht, kommt über kurz oder lang auch wieder was rein.

Ergo, das Regal ist weiterhin überfüllt.

In diesen Regalen schlummern aber einige Bücher die entdeckt und gelesen werden wollen, vieles älteres das auf Tauschbörsen einfach keine Chance mehr hat, aber zu schade ist es im Altpapier zu versenken. Ich möchte euch die Chance geben diese Schätze zu entdecken sie sie euch schenken.

Was ihr in diesem Fall dafür tun müsst? Hier schreien, ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mir dazu noch erzählt was euch gerade an diesen Buch reizt.

Die Aktion läuft immer 2 Tage, also die heutige bis Sonntag 23:59Uhr. Wenn mehr als eine Person hier schreit entscheide ich, bzw. wenn ich mich nicht entscheiden kann das Los. Kurz zum Auswahlprozess. Wenn ihr jedes Mal „hier“schreit schaue ich natürlich wer entweder lange keins mehr bekommen hat oder ggf. noch nie. Zudem darf man von einer IP Adresse auch nur 1x mitmachen. Mehrfachteilnahmen schließe ich komplett aus (leider gibt es ja Menschen die das scheinbar Hauptberuflich machen). Bitte gebt bei eurem Kommentar in das Feld wo Ihr eure Email angebt, eine gültige Emailadresse an, damit ich euch ggf. erreichen kann zwecks Adresse.

Aber was gibt es zum Auftakt? Ich habe mich für „Die Intrige“ von Michael Crichton entschieden.

Worum geht es?

Der Mediziner John Berry, klinischer Pathologe an einem Bostoner Krankenhaus, ist entsetzt: Sein Freund und Kollege Arthur Lee, der chinesischer Abstammung ist, wurde wegen einer illegalen Abtreibung mit Todesfolge festgenommen.§Obwohl alle Mediziner Bostons Lees Abtreibungspraxis zumindest tolerierten, rührt nun keiner einen Finger für den Kollegen, zumal es sich bei der Toten um die Tochter eines der angesehensten und alteingesessensten Ärzte der Stadt handelt. John Berry will den Makel nicht auf seinem Freund sitzenlassen und beginnt auf eigene Faust zu recherchieren.§Im Laufe der Ermittlungen stößt er auf eine perfide Intrige, in die Mitglieder der sogenannten feinen Gesellschaft verwickelt sind.

Es ist, wie ich ja schon erwähnte ein gebrauchtes Buch welches schon (sicher mehrfach) gelesen worden ist und seine „Macken“ hat. Daher habe ich mich entschieden euch einfach Rund-Herum-Fotos zu machen. Erwartet ein Buch mit Charakter, eines das nicht perfekt ist, aber dennoch danach schreit gelesen werden zu wollen.

 

IMG_0213IMG_0214 IMG_0225 IMG_0224 IMG_0223 IMG_0215

Zu guter letzt freue ich mich immer wenn ihr den Weg zu mir findet, aber meine Facebook-Seite würde sich auch über ein Like von euch freuen. Und nein es gibt keine Sonderpunkte dafür.


Rezension: Die Ludwig Verschwörung von Oliver Pötzsch (Hörbuch)

Posted on

"buchhandel.de/

Klapptext:

Als der Münchener Antiquar Steven Lukas das Tagebuch eines engen Vertrauten Ludwigs II. fi ndet, hält er eine Sensation in Händen: Die verschlüsselten Aufzeichnungen versprechen, die wahren Todesumstände des Märchenkönigs zu verraten! Doch es gibt viele, die dieses Geheimnis ungelüftet wissen möchten. Zusammen mit der jungen Kunstdetektivin Sara begibt sich Lukas auf eine Reise zu Ludwigs Märchenschlössern und sieht sich mit einem Fanatiker konfrontiert, der über Leichen geht.

Fazit:

Ein absolut fesselndes Hörbuch, sicher auch dank Johannes Steck, der diesem Hörbuch seine Stimme lieh. Es geht um König Ludwig, jenem Legendären Bayrischen König der im Hüfttiefen Wasser des Starnberger Sees ertrunken ist. Diese Figur lässt sich wunderbar nehmen, denn auch wenn vieles bekannt ist ranken sich um diesen Mann sehr viele Mythen.

In diesem Fall wird Tagebuch von dem Assistenten des Leibarztes von Ludwig gefunden, genauer gesagt vom Antiquar Steven Lukas der dadurch in das Abenteuer seines Lebens gerät.

Ich will gar nicht so viel vorweg nehmen, denn eigentlich beschreibt der Klappentext schon sehr gut worum es geht. Er macht sich mit der Kunstdetektivin auf die Suche nach dem Geheimnis hinter dem Buch und reist so durch das Leben Ludwigs. Wie viel davon real passiert ist und wie viel der Autor dazu gedichtet hat, kann ich leider nicht sagen, denn ich kenne die Geschichte rund um Ludwig nur ansatzweise und nur den Teil der zur Allgemeinbildung zählt. Es ist zumindest so das mich die Figur des Ludwig sehr gefesselt hat. Wenn nur Ansätze davon stimmen war er ein sehr faszinierender Mann. Aber zurück zum Hörbuch. Steven macht sich mit Sara auf die Suche nach dem Geheimnis und gerät dabei mehr als einmal in ziemlich brenzlige Situationen. Denn wie immer bei so alten Geheimnissen gibt es Gruppen die diese auch Hüten wollen.

Insgesamt ein toller Thriller der super spannend ist und selbst ich bin erst kurz vor Ende auf die wichtigsten Fakten gekommen. Denn die größten Geheimnise stehen nicht im Buch….

Eckdaten:

Titel: Die Ludwig Verschwörung
Autor: Oliver Pötzsch
Erscheinungsdatum:März 2011
ISBN:9783868046137
Verlag: Target mitten ins Ohr

Mützenwertung:

MützeMützeMützeMützeMütze